Ruokolahti für Naturreisende
Typisch für die Lanschaft von Ruokolahti ist die Vielfalt der Gewässer. Neben dem den südwestlichen Teil prägenden großen Seengebiet Saimaa breiten sich auf dem Gebiet der Gemeinde rund 500 kleinere Seen mit klarem sauberem Wasser aus.

Das naturschöne Seengebiet kann man am besten auf der Paddelroute oder der Wanderroute von Ruokolahti erleben und bewundern. Beide Routen sind ca. 100 km lang, doch bieten sich auch kürzere Alternativen an. Entlang der Routen gibt es mehrere Rast- und Unterkunftsplätze. Karten sind im Fremdenverkehrsamt der Gemeinde und im Büro des Sportcenters erhältlich.

Beliebte Ausflugsziele gibt es mehrere. Zu ihnen zählen z.B. der Sandstrand von Huuha und der Berg Haukkavuori – die höchste Erhebung Südkareliens –, die an der Grenze zwischen Ruokolahti und Rautjärvi liegt. Haukkavuori ist ein schöner Aussichtsort, eine historische Landmarke und Teil des Natura-Naturschutzprogramms.

Ruokolahti bietet ausgezeichnete Möglichkeiten für vielfältige Freizeitaktivitäten, darunter Angeln, Orientierungslauf, Radfahren, Skilanglauf, Gleitflug und etliche mehr. An die zehn lokale Dienstleister bieten geführte Kultur- und Naturausflüge sowie Erlebnistourismus an.